Dortmunder Flughafen steuert offenbar auf Rekordjahr zu

Die zwei Millionen Passagiermarke konnte bereits im dritten Quartal überschritten werden. Seit Anfang des Jahres zählte der Dortmunder Flughafen 2.037.146 Fluggäste. Das sind 19,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

© Dortmund Airport / Frank Peterschröder

2,5 Millionen-Marke wird angestrebt

2019 könne das passagierstärkste Jahr seit Bestehen des Dortmunder Flughafens werden, sagte Flughafen-Chef Udo Mager. Das bisher stärkste Jahr war 2008 mit knapp 2,33 Millionen Fluggästen. Dieses Jahr plant der Flughafen nun die 2,5 Millionen Marke zu überschreiten. Allein im dritten Quartal sind mehr als 768.000 Passagiere von oder nach Dortmund geflogen. In den vergangenen Sommermonaten sei das beliebteste Reiseziel Mallorca gewesen, gefolgt von der polnischen Stadt Kattowitz, London, Bukarest und München.

Weitere Meldungen