Favre schließt Rotation nicht aus

BVB-Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou wartet weiter auf sein Comeback. Für den Spieler komme das Pokalspiel heute Abend gegen Werder Bremen noch zu früh, erklärter Trainer Lucien Favre.

Zagadou fehlt dem BVB seit gut zwei Monaten und befindet sich aktuell im Aufbautraining. Er sei bald aber wieder eine Option, so Favre. Im Spiel heute Abend will der BVB-Trainer zudem einige Spieler schonen. Das sei bei so vielen Partien aktuell unumgänglich, so Favre.

Rotation nicht ausgeschlossen

Favre will eine Rotation im Pokalspiel nicht ausschließen. Wenn ein Team so viele Partien wie der BVB habe, müsse man Spieler auch mal schonen, erklärte Lucien Favre. Ansonsten könne man sich, wie Zagadou, schnell verletzen. Zagadou hatte in der Hinrunde viele Spiele in kurzer Zeit absolviert und sich dann verletzt. Gegen Bremen hatte der BVB erst im Dezember knapp mit 2:1 gewonnen.

Das Achtelfinale gegen Bremen überträgt Radio 91.2 live ab 20.45 Uhr.

Weitere Meldungen