Frau will mit Rettungswagen davonfahren

Eine 34-jährige Frau hat gestern Abend am Hauptbahnhof Sanitäter behindert und wollte mit dem Rettungswagen davonfahren.

Symbolfoto Feuerwehr Plettenberg

Die Sanitäter waren gegen 22 Uhr bei einem Notfall im Burger-Restaurant am Hauptbahnhof im Einsatz. Als sie den Patienten im hinteren Teil des Rettungsfahrzeugs versorgten, setzte sich die Frau ans Steuer und wollte das Fahrzeug starten. Nachdem das nicht funktionierte, drohte sie damit die Reifen zu zerstechen. Die herbeigerufene Bundespolizei nahm die randalierende Dortmunderin fest. Sie war den Beamten unter anderem bereits als Schwarzfahrerin bekannt. Jetzt erwartet sie ein Strafverfahren wegen Behinderung von hilfeleistenden Personen. 

Weitere Meldungen