Fußgänger von Auto erfasst

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag in Hörde einen Fußgänger angefahren, anschließend ist er weggefahren.Der 76-jährige Fußgänger wurde schwer verletzt. Das schwarze Auto hatte ihn gegen 18:30 Uhr beim Ausparken auf dem Schildplatz in Hörde umgefahren. Der Mann stürzte. Der Fahrer stieg aus, half dem älteren Herrn auf die Beine und fuhr davon.

© Pixabay

Der 76-Jährige ging erst einen Tag später in ein Krankenhaus, musste dort aber sofort operiert werden. Ein Arzt verständigte die Polizei. Der Unfall hat sich nach ersten Erkenntnissen in Höhe eines Cafés am Schildplatz ereignet. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen.