IHK zu Dortmund sagt Zwischenprüfungen ab

Die IHK hat alle Zwischenprüfungen für Auszubildende ersatzlos gestrichen. Es besteht keine Nachhofpflicht für die 1.900 Auszubildenden in den Betrieben der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund.

© IHK Dortmund / Twitter

Der Ausfall der Prüfung betrifft neben Dortmund auch die Städte Hamm und den Kreis Unna. Die Zwischenprüfung dient normalerweise dazu, dass Azubis zur Mitte der Ausbildung eine Rückmeldung über ihren Leistungsstand erhalten. Die bereits vor einigen Tagen abgesagten Abschlussprüfungen wurden allerdings nur verschoben. Dafür sollen neue Termine festgelegt werden, sobald die Corona-Krise abgeflaut ist.

Weitere Meldungen