Kommunalwahl in Coronazeiten

Die Stadt Dortmund wird die Briefwahlunterlagen erst wenige Wochen vor der Kommunalwahl am 13. September verschicken können. Die Unterlagen könnten frühestens am 19. August raus gehen, sagte Rechtsdezernent Norbert Dahmen.

Symbolbild: Wahlzettel
© Tim Reckmann / pixelio.de

Wahllokale müssen überprüft werden

Grund dafür sind Fristverschiebungen durch das Land wegen der Corona-Pandemie. In Dortmund müssten aufgrund der Hygienevorschriften und Abstandsregelungen 140 der 386 Wahllokale überprüft werden, sagte Dahmen: 

© Radio 91.2

Kollegengespräch

Die Kommunalwahl soll trotz Corona wie geplant im September stattfinden. Allerdings etwas anders als sonst. Darauf haben sich die Regierungsparteien und die SPD-Opposition im Landtag geeinigt. Am 13. September 2020 findet die Kommunalwahl in Dortmund statt. Auch der Termin für eine mögliche Oberbürgermeister-Stichwahl bleibt bestehen. Der wäre dann am 27. September 2020.

© Radio 91.2

Weitere Meldungen