Mann zündet eigene Wohnung an

Ein Mann hat gestern in der Nordstadt seine eigene Wohnung angezündet. Vorher hatte der 29-jährige an der Wohnungstür Bekannte mit einem Messer bedroht. Kurz darauf zündete er eine Matratze in seiner Wohnung an der Alsenstraße an und flüchtete dann auf das Dach des Mehrfamilienhauses.

© Archiv

Danach stieg er über einen anderen Balkon ins Nachbarhaus ein. Dort brach die Polizei die Türen auf, um den Mann festzunehmen. Warum er so ausrastete, ist bisher unklar. In seiner Wohnung entstand erheblicher Sachschaden durch das Feuer. 

Weitere Meldungen