Polizei Dortmund: Kabeldiebe auf frischer Tat ertappt

Durch die Hinweise von Bahnmitarbeitern hat die Bundespolizei an einer Zugstrecke in Dortmund Kabeldiebe auf frischer Tat ertappt. Die beiden mutmaßlichen Diebe leugnen die Tat bisher, die Polizei konnte in ihrem Auto aber Werkzeug sicherstellen.

© Pixabay

Polizei Dortmund: Bahnmitarbeiter ertappten die Kabeldiebe

Bereits am vergangenen Freitag waren an der Strecke zwischen Wickede und Huckarde etwa 100 Meter Kabel entwendet worden. Am Samstag beobachteten dann Bahnmitarbeiter vor Ort zwei Männer, die sich erneut an den Kabeln entlang der Trasse zu schaffen machten. Beim Eintreffen der alarmierten Bundespolizei waren die Männer zwar geflüchtet, sie konnten jedoch wenig später in Tatortnähe gestellt werden. Obwohl die 37- und 54 Jahre alten Dortmunder die Taten abstritten, wurden in ihrem Auto verschiedene Werkzeuge sichergestellt, die jetzt untersucht werden. Bei dem Kabeldiebstahl ist ein Schaden in fünfstelliger Höhe entstanden.

Weitere Meldungen