Polizei Dortmund sucht Zeugen nach brutalem Überfall

Nach einem brutalen Überfall auf ein Ehepaar in Dortmund-Eving sucht die Polizei Zeugen. Der Raubüberfall ereignete sich bereits am Freitagmittag gegen 12:30 Uhr. Drei bislang unbekannte Täter schellten an der Wohnungstür einer Mieterin an der Ötztaler Straße am Ende der Sackgasse.

© Archiv

Ehepaar wurde gefesselt

Als die Frau öffnete, wurde sie von den Tätern zurück in die Wohnung gedrängt und gefesselt. Die drei Männer drohten ihr Gewalt an und forderten Bargeld. Wenig später kehrte ihr Ehemann von einem Einkauf zurück. Als dieser die Wohnung betrat, schlugen ihn die Täter mit der stumpfen Seite einer Axt nieder.

Sie fesselten ihn ebenfalls und wiederholten ihre Forderung. Der Ehemann übergab dem Trio daraufhin schließlich einen hohen Bargeldbetrag. Schließlich flüchteten die Räuber über den Hausflur des Mehrfamilienhauses. Alle Täter waren offenbar männlich, maskiert und sprachen Deutsch, teilweise mit Akzent.

Weitere Meldungen