Polizei Dortmund: Viele Kontrollen am Wochenende

Die Polizei Dortmund hat gemeinsam mit dem Ordnungsdienst der Stadt am Wochenende wieder zahlreiche Kontrollen gegen Raser und Poser durchgeführt und hat dabei hunderte Fahrzeuge und ihre Insassen überprüft.

© Pixabay

Dortmunder Polizei nimmt zwei junge Männer fest

Allein am Phoenixsee wurden bei der Kontrolle insgesamt 260 Fahrzeuge und 440 Personen überprüft. Jeweils nach Mitternacht waren dabei vor allem im Bereich der Phoenixseestraße in beiden Nächten deutlich mehr Fahrzeuge unterwegs. Wegen der dadurch erzeugten Lautstärke hat die Polizei den Bereich zeitweise gesperrt. Es wurden rund 160 Verwarngelder oder Anzeigen ausgestellt und zwei Personen in Gewahrsam genommen. Die beiden 20 und 21 Jahre alten Männer aus Plettenberg hatten an einem Streifenwagen die Kennzeichen abgeschraubt. Sechs Fahrzeuge wurden sichergestellt. Am Wall gab es am Wochenende gut 30 kostenpflichtige Verwarnungen oder Anzeigen und drei sichergestellte Autos.

Weitere Meldungen