Schleuse in Henrichenburg schließt im Sommer wieder

Die geplante Schließung der Schleuse Henrichenburg ab Mitte Juni wird für mehr LKW Verkehr rund um Dortmund sorgen.

© Archiv

Die Schleuse muss voraussichtlich sechs Wochen lang gesperrt werden. Damit sei die Kanalzufahrt nach Dortmund komplett unterbrochen, sagte Hafenchef Uwe Büscher. Bereits im vergangenen September musste die Schleuse Henrichenburg wegen Wartungsarbeiten vier Wochen lang gesperrt werden. Dabei waren größere Schäden festgestellt worden. Die Hafen AG habe immer wieder auf das marode Kanalnetz in Deutschland aufmerksam gemacht und die Bundesrepublik zum Handeln aufgefordert, so Büscher:

Weitere Meldungen