Schüsse bei Hochzeit in der Nordstadt

Bei einer Hochzeit in der Nordstadt hat die Polizei Schreckschusswaffen sichergestellt. Mehrere Zeugen hatten am Samstagnachmittag Schussgeräusche gemeldet. Als die Polizei an der Steigerstraße eintraf, waren noch Rauchschwaden zu sehen.

© Pixabay

Vorher war offenbar ein bengalisches Feuer abgebrannt worden. Die Gäste der Hochzeitsfeier händigten den Beamten schließlich drei Schreckschusspistolen aus. Die Polizei stellte Strafanzeigen gegen die verantworlichen Männer aus Köln und dem Märkischen Kreis.

Weitere Meldungen