Schulstart in Scharnhorst ohne größere Probleme gelungen

An der Gesamtschule Scharnhorst lief der erste Tag nach der Wiedereröffnung der Schulen nahezu reibungslos. Nach Schulschluss hätte es vereinzelt Gruppenbildungen gegeben, sagte Schulleiter Nadim Al-Mdani. Dem soll mit mehr Aufsichtspersonal begegnet werden.

Ein Tisch pro Schüler an der Gesamtschule in Scharnhorst.
© Radio 91.2

Meisten Schüler zeigten vorbildliches Verhalten

Die meisten Schüler hätten sich jedoch vorbildlich verhalten und überwiegend Schutzmasken getragen. Rund 180 Schüler aus den Jahrgängen 10 und 13 waren für je zwei Stunden Prüfungsvorbereitungen gekommen. Darüberhinaus gab es die übliche Notbetreuung. Viel mehr sei jedoch unter den aktuellen Bedingungen nicht zu schaffen, so Al-Madani.

© Radio 91.2

Mediathek: Schulstart in Scharnhorst

Radio 91.2-Reporterin Selina Stolze war für uns an der Gesamtschule Scharnhorst und hat sich angesehen, wie der erste Tag trotz Corona-Krise lief.

© Radio 91.2
Abi-Prüfungen: Die Tische in der Gesamtschule in Scharnhorst stehen schon.
Abi-Prüfungen: Die Tische in der Gesamtschule in Scharnhorst stehen schon.© Radio 91.2
Abi-Prüfungen: Die Tische in der Gesamtschule in Scharnhorst stehen schon.
© Radio 91.2

Weitere Meldungen