Seriendieb im Hauptbahnhof gefasst

Die Bundespolizei hat im Dortmunder Hauptbahnhof einen notorischen Dieb festgenommen. Der 36-jährige hat allein in einer Drogerie im Hauptbahnhhof seit Oktober vergangenen Jahres und bis Anfang Januar mindestens 14 Diebstähle begangen.

Haupteingang des Dortmunder Hauptbahnhofs.
© Lucas Kaufmann / CC BY 3.0

Diebstahl und Hausfriedensbruch

Dabei war der Drogenabhängige aber jedes Mal von Mitarbeitern des Geschäftes ertappt worden. Schon nach dem ersten Diebstahl war dem Mann seitens der Drogerie Hausverbot erteilt worden, dehalb gelten alle weiteren Taten auch als Hausfriedensbruch. Die Taten wurden nun zu einem Sammelverfahren zusammengelegt und bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt. Der Dortmunder darf nun in Untersuchungshaft auf die Hauptverhandlung warten.

Weitere Meldungen