Sommerferien sorgen für Rekord am Dortmunder Flughafen

Die Sommerferien haben dem Dortmund Airport einen neuen Fluggastrekord beschert. Fast 385.000 Passagiere nutzten den Dortmunder Flughafen in den vergangenen sechs Wochen, sagte Marketingleiter Guido Miletic. Das sei im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um über 16%.

© Dortmund Airport / Frank Peterschröder

Dabei seien schon in den Sommerferien 2018 so viele Passagiere gezählt worden, wie seit zehn Jahren nicht. Grund sei vor allem der Streckenausbau mit neuen Ferienzielen auch in Littauen, Nordmazedonien oder der Insel Usedom, so Miletic. Allerdings blieben Mallorca, Kattowitz und London weiterhin die am meisten gebuchten Ziele.

Weitere Meldungen