Überfall auf Ladenbesitzer

Die Polizei sucht Zeugen eines brutalen Überfalls auf einen Ladenbesitzer in der Dortmunder Nordstadt. Am Donnerstagnachmittag hatten nach Angaben des Inhabers fünf Junge Männer sein Lebensmittelgeschäft an der Bornstraße betreten.

© Archiv

Sie hätten zunächst versucht, den 53-Jährigen an seinem Hemd aus dem Laden zu zerren. Dabei wurde dem Opfer auch auf den Kopf geschlagen. Es gelang ihm jedoch, sich loszureißen und sich zu verstecken. Die Angreifer flüchteten schließlich aus dem Laden.

Ursache des Überfalls könnte ein Polizeieinsatz vom Vortag sein. Da hatte der Ladenbesitzer zwei der Täter beim Konsum von Betäubungsmitteln beobachtet und die Polizei alarmiert. Die fünf Verdächtigen sollen 15 bis 17 Jahre alt sein und afrikanischer Herkunft sein.

Weitere Meldungen