Unfall in der Nordstadt mit fünf Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall in der Dortmunder Nordstadt sind am Sonntag fünf Personen verletzt worden - darunter drei Kinder. Ein 65-jähriger Dortmunder wollte gegen 17:00 Uhr mit seinem Auto von der Mallinckrodtstraße nach links in die Münsterstraße abbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Wagen eines Dortmunders.

© Monika Skolimowska/Archiv

Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden in dem Auto der 34-jährige Fahrer, seine 28 Jahre alte Beifahrerin sowie die sieben, acht und elf Jahre alten Kinder leicht verletzt. Beide Pkw wurden abgeschleppt. In Richtung Hafen und in Richtung Innenstadt musste die Mallinckrodtstraße für etwa eine Stunde gesperrt.

Weitere Meldungen