21 Autos in Dortmund-Dorstfeld zerkratzt: Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in Dortmund-Dorstfeld am Mittwochabend (28.10.) insgesamt 21 Autos zerkratzt, die Polizei sucht Zeugen. 



© Archiv

Eine Anwohnerin bemerkte gegen 21:10 Uhr eine Frau in der Bandelstraße, die zunächst an dem Türgriff eines geparkten Autos zog. Nachdem sich das Fahrzeug nicht öffnen ließ, trat sie dagegen und zerkratzte offenbar mit einem spitzen Gegenstand die Fahrzeugseite. Die Zeugin informierte die Polizei und sah noch, wie die Tatverdächtige in südliche Richtung ging.

Die Polizei konnte die Tatverdächtige im Rahmen der Fahndung nicht finden. Die Polizisten stellten in der Bandel- und der Thusneldastraße insgesamt 21 zerkratzte Autos fest 

Hinweise und Zeugen gesucht

Die Anwohnerin beschreibt die Frau als etwa 25 Jahre alt, mit blondem Haar, das zu einem Dutt zusammengebunden war. Die Frau trug eine schwarze Jacke und einen beigen Rucksack

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441 zu melden. 

Weitere Meldungen aus Dortmund


Weitere Meldungen