Dortmunder Impfzentrum schließt bald

Die Stadt Dortmund bereitet sich jetzt auf die Zeit nach der Schließung des Impfzentrums vor. Nach Meinung der Verantwortlichen gilt die vierte Welle der Corona-Pandemie als gebrochen.

Oberbürgermeister-Kandidat der SPD Dortmund Thomas Westphal.
© Radio 91.2

Ab dem 1.Oktober sollen vor allem die niedergelassen Ärzte die Impfungen übernehmen. Aber auch die Impfbusse und weitere mobile Vorort-Angebote sollen weiter aufrecht erhalten werden, sagt Oberbürgermeister Thomas Westphal.

© Radio 91.2

Weitere Nachrichten aus Dortmund

Weitere Meldungen