Dortmunder kennen OB-Kandidaten kaum

Die Kandidatin und die Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl in Dortmund sind bisher noch kaum bekannt. Welche Personen für SPD, CDU und Grüne in Dortmund ins Rennen gehen, das wissen vier Monate vor der Wahl nur zwischen elf und 18 Prozent der Wahlberechtigten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forsa-Umfrage im Auftrag von Radio 91.2 und den Ruhr Nachrichten.

Oberbürgermeister-Kandidat der SPD Dortmund Thomas Westphal.
© Radio 91.2

SPD-Kandidat bisher vorne

Nur gut die Hälfte der Befragten würde demnach seine Stimme abgeben. Thomas Westphal, SPD liegt dabei mit 35% vor seinem Konkurrenten von der CDU, Andreas Hollstein. Daniela Schneckenburger, Kandidatin der Grünen käme auf 20%. Der Wahlkampf werde so digital wie nie zuvor, sagte Thomas Westphal.

© Radio 91.2

Das komplette Interview mit Thomas Westphal hört ihr hier.

Weitere Meldungen