Neues Drive-In-Testzentrum an den Dortmunder Westfalenhallen

An den Westfalenhallen in Dortmund soll ein Drive-In-Corona-Testzentrum entstehen. Das bestätigte Westfalenhallensprecher Robin Uhlenbruch im Gespräch mit Radio 91.2.

© Archiv

Eröffnung für Donnerstag geplant

Der mehrspurige Drive-In habe eine Kapazität von mindestens 600 Testungen pro Tag. Diese könnten mit und ohne Anmeldung in Anspruch genommen werden, so Uhlenbruch. Autofahrer würden am Haupteingang der Halle vorbei zur Teststelle auf dem Parkplatz A4 geleitet, damit kein Rückstau entsteht. Die Abfahrt erfolgt dann über die B1. Aktuell laufen die Aufbauarbeiten auf Hochtouren. Die Eröffnung des Drive-In-Testzentrums ist für nächsten Donnerstag geplant. 

Weitere Nachrichten aus Dortmund

Weitere Meldungen