Verdächtiger nach Tötung eines Obdachlosen in Dortmund wieder frei

Nach dem gewaltsamen Tod eines Obdachlosen am Dortmunder U ist der Tatverdächtige inzwischen wieder frei. Das meldet die Dortmunder Polizei.

© Radio 91.2

Dortmunder Polizei sucht Zeugen

Der Verdacht gegen den 39-Jährigen hat sich nicht bestätigt. Am Sonntagvormittag war ein 45-Jähriger ohne festen Wohnsitz von Passanten leblos gefunden worden. Er war kurz darauf im Krankenhaus verstorben.

Die Obduktion ergab Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Der 39-Jährige hatte mit dem späteren Opfer an einer Schlafstätte zwischen dem Dortmunder U und der BIG-Krankenkasse übernachtet. Nachdem er wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen wurde, sucht die eingerichtete Mordkommission jetzt Zeugen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0231/132-7441 entgegen genommen.

Weitere Nachrichten aus Dortmund

Weitere Meldungen